Terminsuche

Suchen:

Keine Termine gefunden

 
Termine

2. Brandenburgischen Tag des nachhaltigen Planens und Bauens

30. Juli 2018
Beginn: 09:30
Ende: 16:00
Anita Tack

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, die Brandenburgische Architektenkammer und die Brandenburgische Ingenieurkammer laden Sie gemeinsam ganz herzlich zum 2. Brandenburgischen Tag des nachhaltigen Planens und Bauens in Potsdam ein. Freuen Sie sich auf ein erneut breitgefächertes Informationsangebot zum nachhaltigen Planen und Bauen. Die Veranstaltung richtet sich an alle mit einem Interesse am Thema „Nachhaltiges Planen und Bauen“.

Insbesondere sind Planung und Bauwirtschaft, Kommunen, Wohnungswirtschaft und Institutionen der Nachhaltigkeitspolitik sowie Studierende der einschlägigen Fachrichtungen angesprochen. Begrüßen werden uns der Hausherr der Investitionsbank des Landes Brandenburg, Herr Stenger, mit einerkurzen Übersicht zum Gebäude sowie Frau Infrastrukturministerin Schneider im Namen der drei Veranstalter.

Für den Festvortrag konnten wir Herrn Prof. zur Nedden, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Urbanistika. D., gewinnen. Er wird erläutern, welch große Bedeutung der Stadtplanung für das Erreichen von Nachhaltigkeitszielen auf kommunaler Ebene zukommt.

In der anschließenden Diskussion soll auf dem Podium und mit dem Publikum erörtert werden, welchenStellenwert die Fragen des nachhaltigen Planens und Bauens in Deutschland und in Brandenburg aktuelleinnehmen. Neben den beiden Kammerpräsidenten, Herrn Keller und Herr Krebs wird Herr Finkbeiner,ein ausgewiesener Experte für nachhaltiges Planen und Bauen und für cradle-to-cradle, die Diskussionsrunde ergänzen.

Freuen Sie sich auf ein spannendes Streitgespräch.In den am Nachmittag parallel stattfindenden Foren haben Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen zu den Themen Lebenszyklusbetrachtung, Bauen im und mit Bestand und zum Spannungsfeld Nachhaltigkeit undBrandschutz zu vertiefen.

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmenden kostenfrei.