Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Spare nicht am falschen Fleck

"Spare nicht am falschen Fleck - ohne Fahrschein sind 5 Mark weg!" hieß es in meiner DDR-Kindheit auf mahnenden Aufklebern in der Straßenbahn. Heute stellen die Potsdamer Neuesten Nachrichten ihren Artikel über die Untersuchung des Corona-Ausbruchs am Bergmann-Klinikum im März 2020 unter die Überschrift "Diagnose: Potsdamer Klinikum krank gespart. Die Expertenkommission unter Leitung der ehemaligen Linke-Ministerin Anita Tack legt ihren Bericht vor - darin kritisiert sie die Ex-Geschäftsführung, aber auch Stadtpolitik und Aufsichtsrat."

Hier ist der Link zum genannten PNN-Artikel von Sabine Schicketanz:

https://www.pnn.de/potsdam/untersuchung-nach-dem-schweren-corona-ausbruch-diagnose-potsdamer-klinikum-krank-gespart/26826942.html

Und es gibt unter der Überschrift "Fehler im System und ihre Folgen" von der gleichen Autorin auch gleich noch einen zweiten:

https://www.pnn.de/potsdam/bergmann-klinikum-in-potsdam-fehler-im-system-und-ihre-folgen/26829562.html

Ich bin nun natürlich sehr gespannt auf die weiteren Debatten. Für mich sind die Ergebnisse der Kommissionsarbeit neben vielem Anderen auch die fachwissenschaftliche Bestätigung meines langjährigen politischen Wollens. Als Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz  (2009-2014) habe ich seinerzeit das von mir geleitete Ministerium "Ministerium für Lebensqualität" genannt. Ich wollte damit darauf aufmerksam machen, dass diese drei Bereiche Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, die alle mit der Daseinsvorsorge der Menschen - also dem Allerwichtigsten - zu tun haben, unbedingt der Profitmaximierung entzogen werden müssen. Was nützt kurzfristige "Wirtschaftlichkeit", wenn sie den Verlust von Menschenleben in Kauf nimmt oder sogar direkt herbeiführt und darüberhinaus Folgekosten verursacht, die ein Vielfaches des "Eingesparten" betragen? 

Im PNN-Atikel sind - worüber ich sehr froh bin - die Mitglieder der von Prof. Hufert und mir geleiteten Kommission namentlich benannt. Damit wird für alle sichtbar, welche enorme Fachkompetenz in der Kommission vereinigt war. Ich bedanke mich bei allen für die überaus konstruktive Zusammenarbeit und die Bereitschaft, aus der Not der Videokonferenz eine Tugend zu machen - das heißt, die Möglichkeiten dieser Kommunikationsform zu erkennen und immer besser zu nutzen. Auch deshalb und zugleich mit Blick auf die insgesamt zu bewältigenden Dokumentemengen, Terminkoordinierungen und ungezählten Detailabsprachen gilt mein ganz besonderer Dank dem Leiter der für unsere Kommission eingerichteten Geschäftsstelle Fabian Brückner aus Hannover. Er hat - unterstützt von Ute Landrock von der Stadtverwaltung Potsdam - einen herausragenden Anteil am Gelingen unserer Arbeit.

 


Folgt mir auf .... :-)

Die aktuelle Ausgabe der PaS

Hans Joachim Eggstein

Hier finden Sie alle Ausgaben.

Enkeltauglich - Nachhaltige Politik für Brandenburg

Wer den Enkelinnen und Enkeln in die Augen schaut, begreift, was Nachhaltigkeit bedeutet: Nicht nur um die nächsten Jahre geht es, sondern um Jahrzehnte und Zukunft überhaupt. Anita Tack war von 2009 bis 2014 Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz in Brandenburg. Nun blickt sie zurück auf ihre Arbeit und erinnert an erfolgreich verwirklichte Vorhaben wie auch an Widerstände und ungelöst Gebliebenes. Dabei ist das Buch mehr als ein Rückblick: Es soll die Diskussion um Nachhaltigkeit befördern, um dem Ziel der Enkeltauglichkeit ein Stück näher zu kommen.

Nachhalting LINKS

Es ist Zeit für ein neues Forum. Ein Forum, das vereint, was zusammen gehört: Gerechtigkeit und Ökologie, grüne Themen und linke Politik, Nachhaltigkeit und Fairness. Wir wollen informieren und diskutieren. Über Blockaden und Betonköpfe. Über Chancen, Vorreiterinnen und Dickbrettbohrer. Über Entscheidungen, die heute zu treffen sind, wenn uns nicht übermorgen die Luft ausgehen soll. Über neue Wege, passende Bahnen und den Streit um grüne Autos. Das alles und noch viel mehr findet Ihr auf der Internetseite: www.nachhaltig-links.de.