Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Winfried Junge 85

rptnb

Das Potsdamer Filmmuseum und sein Förderverein ehrten am 5. Juli den Filmemacher Winfried Junge, der am 19. Juli 1935 geboren wurde, mit einem ganztägigen Einblick in sein filmisches Schaffen, darunter natürlich vor allem das mit Ehefrau Barbara Junge gemeinsam verwirklichte beispiellose Langzeitprojekt "Die Kinder von Golzow".

Coronabedingt musste die Zahl der Besucherinnen und Besucher begrenzt bleiben, aber wichtige Frauen sorgten für den würdigen Rahmen: die Chefin des Filmmuseums Christine Handke ebenso wie die Vorsitzende der DEFA-Stiftung Stefanie Eckert, und dass Tochter Laila Stieler, die großartige Drehbuchautorin des Gundermannfilms, anwesend war, zeigte aufs Schönste, wie da ein Erbe aufgegriffen wird. "Die Kinder von Golzow" und die Kinder ...
 


Folgt mir auf .... :-)

Die Juni-Ausgabe der PaS

Hans Joachim Eggstein

Hier finden Sie alle Ausgaben.

Enkeltauglich - Nachhaltige Politik für Brandenburg

Wer den Enkelinnen und Enkeln in die Augen schaut, begreift, was Nachhaltigkeit bedeutet: Nicht nur um die nächsten Jahre geht es, sondern um Jahrzehnte und Zukunft überhaupt. Anita Tack war von 2009 bis 2014 Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz in Brandenburg. Nun blickt sie zurück auf ihre Arbeit und erinnert an erfolgreich verwirklichte Vorhaben wie auch an Widerstände und ungelöst Gebliebenes. Dabei ist das Buch mehr als ein Rückblick: Es soll die Diskussion um Nachhaltigkeit befördern, um dem Ziel der Enkeltauglichkeit ein Stück näher zu kommen.

Nachhalting LINKS

Es ist Zeit für ein neues Forum. Ein Forum, das vereint, was zusammen gehört: Gerechtigkeit und Ökologie, grüne Themen und linke Politik, Nachhaltigkeit und Fairness. Wir wollen informieren und diskutieren. Über Blockaden und Betonköpfe. Über Chancen, Vorreiterinnen und Dickbrettbohrer. Über Entscheidungen, die heute zu treffen sind, wenn uns nicht übermorgen die Luft ausgehen soll. Über neue Wege, passende Bahnen und den Streit um grüne Autos. Das alles und noch viel mehr findet Ihr auf der Internetseite: www.nachhaltig-links.de.