Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Deutschlandtakt: Stammbahn muss kommen!

Beim Schienengipfel des Bundes wurden Anfang Mai Planungen für den Deutschlandtakt öffentlich, die das Schienennetz in Brandenburg vernachlässigen. Gestern stand das Thema auf der Tagesordnung des Infrastruktur-Ausschusses im Landtag. Die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Anita Tack, erklärt dazu:

Deutschlandtakt: Stammbahn muss kommen!

„Das Bundesverkehrsministerium und die Bahn AG haben diese Planungen über die Köpfe der Länder hinweg entworfen“, kritisierte Tack. „Besonders die Stammbahn, die das Land seit der Korridoruntersuchung favorisiert, muss wieder in die Planungen aufgenommen werden.“

Tack geht davon aus, dass sich das Land für diese und weitere Schienenprojekte einsetzt, damit sich das Angebot auf der Schiene verbessert und eine nachhaltige bedarfsgerechte Mobilität ermöglicht. Ministerin Schneider sicherte im Ausschuss zu, genau diese Position dem Bund gegenüber beim nächsten Gipfel am 12. Juni vertreten zu wollen.