Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Presseerklärungen von Anita Tack

Deutschlandtakt: Stammbahn muss kommen!

Beim Schienengipfel des Bundes wurden Anfang Mai Planungen für den Deutschlandtakt öffentlich, die das Schienennetz in Brandenburg vernachlässigen. Gestern stand das Thema auf der Tagesordnung des Infrastruktur-Ausschusses im Landtag. Die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Anita Tack, erklärt dazu: Deutschlandtakt: Stammbahn muss... Weiterlesen


„Ich unterstütze die Initiativen und Ideen für mehr nachhaltige Stadtentwicklungspolitik ausdrücklich. Potsdam könnte hier Vorreiterin werden“

Zu den öffentlichen Diskussionen für mehr Klimaschutz in Potsdam erklärt die Potsdamer Landtagsabgeordnete, Sprecherin für Stadtentwicklungspolitik der Fraktion DIE LINKE und Umweltministerin a.D., Anita Tack: „Ich unterstütze die Initiativen und Ideen für mehr nachhaltige Stadtentwicklungspolitik ausdrücklich. Potsdam könnte hier Vorreiterin... Weiterlesen


Stammbahn muss reaktiviert werden

DIE LINKE setzt sich seit Jahren für die Reaktivierung der Stammbahn zwischen Berlin und Potsdam ein. Jetzt soll das Projekt laut Presseberichten auf der Kippe stehen. Die verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Anita Tack, erklärt: Stammbahn muss reaktiviert werden „Wenn Brandenburg von der Dringlichkeit des Vorhabens Stammbahn... Weiterlesen


Stärkung des Cottbuser Bahnwerkes ist überfällig

Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bahnvorstand Ronald Pofalla besuchen heute das Bahnwerk in Cottbus. Die verkehrspolitische Sprecherin und der wirtschaftspolitische Sprecher der LINKEN im Landtag, Anita Tack und Matthias Loehr, erklären dazu: „DIE LINKE setzt sich seit Jahren dafür ein, das Bahnwerk Cottbus zu erhalten und zu entwickeln – das... Weiterlesen


Kein Wochenend-Ticket ist auch keine Lösung

Die Deutsche Bahn schafft das "Schöne-Wochenendticket" ab. Dazu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag, Anita Tack:   Kein Wochenend-Ticket ist auch keine Lösung „Die Bahn AG hat das Wochenend-Ticket in den letzten Jahren stiefmütterlich behandelt: Sie hat es immer teurer gemacht und damit seiner Attraktivität beraubt«, so... Weiterlesen


Mietendeckel kann Mietenwahnsinn stoppen

Auf einem Bundestreffen in Potsdam haben die wohnungspolitischen Sprecher der SPD die Einführung eines Mietendeckels befürwortet. Die wohnungspolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag, Anita Tack, erklärt dazu: Mietendeckel kann Mietenwahnsinn stoppen Seit langem streitet die DIE LINKE für die Einführung eines Mietendeckels, um den... Weiterlesen


Schiene muss Priorität im Bundesverkehrswegeplan erhalten

Ingo Senftleben, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, hat gefordert, der Bund müsse dem öffentlichen Nahverkehr Vorrang geben und mehr in die Schiene als in die Autobahnen investieren. Dazu erklärt Anita Tack, die verkehrspolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag:  Schiene muss Priorität im Bundesverkehrswegeplan erhalten „Mein... Weiterlesen


Bahnhofs-Sanierungen: Aufholprozess muss noch an Fahrt gewinnen

Heute haben die Landesregierung und die Deutsche Bahn eine Rahmenvereinbarung zur Modernisierung von Bahnhöfen und Bahnsteigen unterzeichnet. Geplant ist eine Reihe von Sanierungen und mehr Qualität z.B. bei der Barrierefreiheit. Dazu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Anita Tack: Bahnhofs-Sanierungen: Aufholprozess... Weiterlesen


25 Jahre RE 1: Erfolgsgeschichte muss weitergehen

Die Bahnlinie RE 1 zwischen Magdeburg und Frankfurt (Oder) feiert heute ihr 25-jähriges Jubiläum. Seit 1994 verkehrt der Regionalexpress im Auftrag des Landes und des VBB in Verantwortung der Deutschen Bahn*. Anita Tack, verkehrspolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag, gratuliert: 25 Jahre RE 1: Erfolgsgeschichte muss weitergehen „Der RE 1... Weiterlesen


Ernst-von-Bergmann: Rückkehr in die Tarifgemeinschaft

Das Klinikum Ernst-von-Bergmann hat das Ziel eine gute Versorgung der Patient*innen und gute Arbeitsbedingungen der Beschäftigten zu gewährleisten. Was nicht die Aufgabe sein darf, Geld für die Aufgaben einer wachsenden Stadt an den Kämmerer abzuführen. Erwirtschaftete Mittel sind für Investitionen im Krankenhaus wieder einzusetzen, so Sascha... Weiterlesen

Pressemeldungen Brandenburg

Sebastian Walter

Ja zum Referendum – Solidarität mit Griechenland!

Angesichts der aktuellen Debatten zur Lage in Griechenland hat der stellvertretende Landesvorsitzende der Brandenburger LINKEN, Sebastian Walter, zur Solidarität aufgerufen: „Die jetzige Situation ist eine Gefahr für ganz Europa. Sie ist Ergebnis der falschen Kürzungspolitik der Bundesregierung unter Angela Merkel und Sigmar Gabriel.“ Deren... Weiterlesen


„Mehr Personal für Pflege und Gesundheit – das muss drin sein!“

Das Pflegepersonal des Berliner Klinikums Charité hat die Arbeit niedergelegt. Aus diesem Anlass sagte Martin Günther vom Landesvorstand der Brandenburger LINKEN: „Was geht Brandenburg ein Streik in einem Berliner Krankenhaus an? Ganz einfach – an der Charité geht es um mehr Personal für Pflege und Krankenversorgung, also nicht nur um überlastete... Weiterlesen


Unbefristete Solidarität mit Amazon-Beschäftigten

Anlässlich des morgen angesetzten Gerichtstermins am Arbeitsgericht Brandenburg an der Havel, bei dem Kolleginnen und Kollegen von Amazon Brieselang auf unbefristete Verträge klagen, erklärt das Mitglied des Landesvorstands der LINKEN Brandenburg, Martin Günther: Weiterlesen


Greenpeace reagiert nicht auf Gesprächsangebot der LINKEN Brandenburg

Im Nachgang der Kabinettsentscheidung zum Braunkohlenplan Welzow Süd II am 03. Juni 2014 hat die Greenpeace-Jugend für den 21. Juni eine Kundgebung vor der Landesgeschäftsstelle der LINKEN Brandenburg angemeldet. Zeitgleich tagt dort der Landesvorstand. Im Vorfeld hatte DIE LINKE Brandenburg den VeranstalterInnen der Kundgebung einen weiteren... Weiterlesen