Terminsuche

Suchen:

Keine Termine gefunden

 
Termine

Ausstellungseröffnung im Landtag

21. April 2017
Beginn: 11:30
Ende: 12:30
Anita Tack
Ort: Cottbus, Bibliothek Sandow

Im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück waren zwischen 1939 und 1945 über 130.000 Frauen und Mädchen inhaftiert, fast 30.000 wurden ermordet oder starben an den Folgen von Zwangsarbeit und medizinischen Menschenversuchen.

Seit 1994 setzt sich der Fürstenberger Förderverein Ravensbrück e.V. dafür ein, die Erinnerung an diese Verbrechen lebendig zu halten. Neben der Gedenkarbeit in Deutschland unterstützt er einen Invalidenverein in Simferopol auf der Krim, der einige der letzten Überlebenden des Lagers betreut, ihnen hilft, den Alltag zu bewältigen, und mit dem „Haus Hoffnung“ eine Begegnungsstätte unterhält.

Zum 72. Jahrestag der Befreiung des KZs Ravensbrück zeigt DIE LINKE im Landtag eine Ausstellung des Fürstenberger Fördervereins, die das Schicksal ehemaliger Häftlinge im Lager, ihr Leben nach 1945 und die Arbeit des Vereins auf der Krim dokumentiert. Zur Eröffnung durch unsere Abgeordnete Anita Tack möchten wir Sie und Euch herzlich einladen:

Am Freitag, den 21. April, um 11.30 Uhr
in den Räumen der Fraktion DIE LINKEN im Landtag Brandenburg (2. Etage), Am Alten Markt 1, 14467 Potsdam

Wir freuen uns, aus diesem Anlass auch Mitglieder des Fördervereins sowie eine Abordnung des Invalidenvereins aus Simferopol im Landtag begrüßen zu dürfen.